WN RTxSC3 top angle

RTX-SC3 - Die intelligente ferngesteuerte Grabenwalze

Die RT-Grabenwalze ist ideal geeignet zum Verdichten von Ausschachtungen und Tragschichten für Fundamente, Straßen und Parkplätze. Insbesondere beim Einsatz auf bindigen Böden spielt die RT ihre Stärken voll aus, da die Noppenbandagen in Verbindung mit der hohen, einstellbaren Zentrifugalkraft beste Verdichtungsergebnisse liefern. Die Bandagen sind in zwei verschiedenen Breiten erhältlich. Die Fernsteuerung arbeitet mit Infrarot-Technologie, die den größtmöglichen Sicherheitsstandard bietet: Das Gerät schaltet sich ab, sobald der Bediener den Sichtkontakt verliert. Die Nahfelderkennung verhindert, dass die RT näher als 2 m an den Bediener heranfährt. Die RT SC3 ist wahlweise mit Kubota oder Kohler Motor erhältlich.

 

  • Ein prominent oben auf der Grabenwalze platzierter Infrarot-Kontakt-Punkt sorgt dafür, dass der Kontakt zwischen Fernsteuerung und Walze permanent gehalten wird, auch im Graben-Verbau.
  • Die Untermasse ist vollständig wartungsfrei, da Antrieb und Erreger mit einer Dauerschmierung versehen sind. Das macht sie über die gesamte Lebenszeit hinweg sehr wirtschaftlich im Betrieb.
  • Durch die tiefe, unterhalb der Achse liegende Position der Erreger werden die Zentrifugalkräfte unmittelbar in den Boden eingeleitet. Dadurch wird eine extrem hohe Verdichtungsleistung erzielt. Zudem bietet die tiefe Erregerposition eine gute Maschinenstabilität und verringert damit die Kippgefahr.
  • Eine Motorkontrolleinheit mit LED-Anzeigen überwacht Motorfunktionen wie Öldruck, Flüssigkeitsstand im Kühler, Motortemperatur, Glühkerze, Batterie und Luftfilterkapazität.
  • RTx-SC3 - zwei Walzen in einer: Die Anbaubandagen ermöglichen mit wenig Aufwand den Wechsel zwischen 82 und 56 cm Arbeitsbreite. Die Montagepunkte liegen an der Nabe, geschützt vor starker Verschmutzung und Verformung. Abstreifer in zwei verschiedenen Breiten und Blindschrauben zum Verschluss der Gewindelöcher bei schmaler Arbeitsbreite gehören serienmäßig zum Lieferumfang.

 

Compatec – die Verdichtungskontrolle

Compatec zeigt den Grad der Verdichtung des Bodens an. Die maximale Verdichtung ist erreicht, wenn die Anzahl der angezeigten Lichter konstant bleibt. Schutz für Überverdichtung: Das Aufleuchten aller Lampen zeigt dem Bediener an, wenn die Maschine auf zu hartem Boden verdichtet und die potentielle Gefahr einer Beschädigung der Maschine besteht. Compatec ist ab Werk oder als Nachrüstsatz erhältlich.

 

Dritter Infrarot-Kontakt-Punkt

Ein prominent oben auf der Grabenwalze platzierter Infrarot-Kontakt-Punkt sorgt dafür, dass der Kontakt zwischen Fernsteuerung und Walze permanent gehalten wird, auch im Graben-Verbau.

Platzierung der Erreger unterhalb der Achse: Hohe Verdichtungswirkung und gute Maschinenstabilität. 

Das Knickgelenk bietet eine hervorragende Manövrierfähigkeit um gerundete Bauteile wie Kanaldeckel, ohne dass durch das Manövrieren der bereits verdichtete Boden wieder aufgerissen wird.

HS WERKSTATT GmbH

Fichtholz 2
83607 Holzkirchen
Telefon +49 8024 306630
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 07:00 - 17:00

Impressum  Ι Datenschutz Ι AGB

 

Kontakt

Unsere Partner